Event, Neuigkeiten, Turnier
10/12/2020

Dragon Ball FighterZ Championship: In den östlichen USA bleibt sich die DBFZ-Community treu

Die DRAGON BALL FighterZ National Championship ist die Landesmeisterschaft im Modus 1 gegen 1. Für diese erste Auflage haben wir uns für fünf Meisterschaften in folgenden Ländern entschieden: Frankreich, Spanien, Japan, östliche USA und westliche USA.
Sämtliche Turniere werden per Livestream auf Twitch sowie auf Bandai Namcos E-Sports-Kanal auf YouTube übertragen. Hier findest du sämtliche Neuigkeiten zu den Dragon Ball-Spielen.

 

An diesem Turnier nehmen die Champions der letzten DRAGON BALL FighterZ World Tour 2018-2019 sowie einige Außenseiter teil, die bei ihren Landesturnieren sehr erfolgreich waren.

 

Heute blicken wir auf die östlichen USA!

 

Zurückliegende Teamvorstellungen:

 

„Was geht Leute, hier spricht Spooky.“ Lange, bevor es E-Sports überhaupt gab, war da ein Typ in seinem Keller mit jeder Menge Gerätschaften und einer glühenden Leidenschaft für Kampfspiele. Dieser Typ war Victor „Spooky“ Fontañez, und im krassen Gegensatz zum Großteil der damaligen Konkurrenz entstammte sein Spiel der Wahl dem Anime-Kampfgenre. Von seinem Keller in Brooklyn wurde er zur Stimme der Kampfspiel-Community der Ostküste, bevor sie FGC genannt wurde. Während die Westküste dabei war, die Szene zu professionalisieren und zu organisieren, erweckte Spooky sie vor den Augen der ganzen Welt zum Leben. Sicher gab es Turnierveranstalter, aber er wollte der weltweiten Community alle Turnierspiele aus seiner Gegend zugänglich machen. Und das lange, bevor es Twitch gab, das er mit zu der Plattform gemacht hat, die es heute ist. Twitch fragte bei ihm nach, wie man ihn überzeugen könnte, zu ihnen zu wechseln, nachdem er gerade zu Upstream gewechselt war – und von da an nahm er Einfluss auf die Art und Weise, auf die die Streaming-Site große Zuschauerzahlen handhabt.

 

Als die Spielhallen an Charme und Anziehungskraft verloren und die legendäre Spielhalle „Chinatown Fair Family Fun“ für immer ihre Türen schloss, wurden die besten Kämpfer immer noch zu den TeamSpooky-Streams eingeladen. Und so wurden sie selbst zu Legenden. Spookys Ehrgeiz stachelte ihn dazu an, ganz nebenbei zu lernen, wie man Kampfspiele in eine unterhaltsame Umgebung einbettet. Er richtete den Next Level Battle Circuit aus, die größte Rangliste der Region und hielt auch die Mittwochabend-Tradition der Wednesday Night Fights aufrecht, bei denen es zum guten alten Westküste-gegen-Ostküste-Showdown kam.

 

Allerdings gibt es einen fundamentalen Unterschied zwischen der West- und der Ostküste. Die Ostküste ist stolz darauf, sich treu zu bleiben, selbst wenn es einen unprofessionellen Eindruck erwecken mag. Gibt es ein Streaming-Problem, wird es erklärt. Gibt es einen Kampf, wird er gezeigt. Läuft mal etwas schief, gehört es zur Show. Das liegt daran, dass man im Osten geradeheraus ist und man sieht, was man bekommt. Aber glaubt jetzt nicht, dass beide Regionen es mit dieser Fehde übertreiben: TeamSpooky übernahm 2011 die Regie des EVO-Streams und pflegt die Rivalität zwischen West- und Ostküste, um auf Veranstaltungen aufmerksam zu machen. Letztlich dreht sich alles um die Liebe zur Kampfspiel-Community.

 

useast

 

Jeder nach seiner Façon

 

Trotzdem hatte Spookys Vorbild großen Einfluss auf die örtliche Szene. Anime-Spiele waren im Osten zwar beliebter als im Westen, aber der Kult um 3v3-Spiele war in beiden Landesteilen gleichermaßen weit verbreitet. Was der Osten schon immer hatte, war ein Sinn für Spektakel und Selbstdarstellung – und das macht ihn so besonders. Man sieht das an den leidenschaftlichen Kommentaren von Michael „Yipes“ Mendoza, dem spielerischen, liebenswürdigen Charisma von Joe „LI Joe“ Ciaramelli und sogar an der dreisten Art von Christopher „NYChrisG“ Gonzalez.

 

Als die Szene Dragon Ball FighterZ ins Herz schloss, tat sie es mit dem gleichen Sinn für Selbstdarstellung, der sie schon immer auszeichnete. Johnathan „Bum1six3“ Farley feierte ein Comeback als bestes Sprungbrett für Nachwuchstalente sowie zahlreiche bekannte Namen aus der Community. Sein House of Chaos spielte dabei eine wichtige Rolle für DBFZ: Die neuen Kampfspielspieler, die Dragon Ball Z vor allem anzog, konnten hier ihre Krallen wetzen und sich einen Namen machen, bevor sie bei der NLBC gegen die Legenden antraten. Und mit seiner fröhlichen, freundlichen Art wurde Bum auf ganz natürliche und rechtmäßige Weise zu einer der größten neuen Stimmen für DBFZ.

 

Aus diesem Kontext heraus wuchsen neue Spieler heran. Aminiassassin, NitroBros, Lord Knight – alle umgeben von Spielern, die ihnen immer alles abforderten. Und alle hatten den Luxus, sich nach und nach entwickeln zu können. HookGangGod, der sich schon vor Dragon Ball FighterZ einen Namen als Online-Krieger gemacht hatte, entschied, dass er zu talentiert war, um nicht an Turnieren teilzunehmen und dem Rest der Welt zu zeigen, was er draufhatte. Sein Piccolo wurde zu einer der größten Bedrohungen Amerikas. Dekillsage, ein alter Freund von SonicFox, einem der besten Spieler der Welt, und vor allem in kleineren Communitys populär, nahm nun auch häufiger teil und wurde zu einem der beliebtesten Zuschauermagneten. Seine in vielen verschiedenen Titeln und im Kampf gegen viele verschiedene Spieler geschärften Instinkte wirkten gelegentlich geradezu dämonisch – und sein Broly ist einer der besten der Welt.

 

Der Osten hat die größten Persönlichkeiten und ist nie davor zurückgescheut, sie auch zu zeigen oder sie gegeneinander antreten zu lassen. Der Gründerzeitgeist der Spielhalle ist immer noch ein fester Bestandteil des Kodex der lokalen Community, den auch Spooky immer vertreten hat. Vielleicht wollte er ja das sagen, als er seine Streams mit dem kultigen und inzwischen schon traditionellen Satz „Jetzt seid ihr alle frei“ beendet: frei, zu tun und zu lassen, was man will – und trotzdem der Beste zu werden.

 

 

© STEPHANIE „VEXANIEׅ“ LINDGREN

DRAGON BALL FIGHTERZ

Veröffentlichungsdatum:
Beschreibung:
DRAGON BALL FighterZ stellt den Ursprung dessen dar, so beliebt und berühmt gemacht hat: endlose, spektakuläre Schlachtem mit übermächtigen Kämpfern.
Plattformen:
PS4
-
PC
-
Xbox One
-
Switch