ONE PIECE WORLD SEEKER
Veröffentlichungsdatum :
15/03/2019
Beschreibung:
Ruffy und die Strohhut-Piraten kehren mit einer neuen, epischen Geschichte zurück, in der die Spieler in Ruffys Fußstapfen treten und sich durch eine weite, offene Welt kämpfen und sie erforschen
News

Willkommen zur Gefängnisinsel-Tour!

6. März 2019

Begleite uns auf eine Besichtigungstour über das wahrhafte Juwel des Meeres aus ONE PIECE WORLD SEEKER, um einige der beliebtesten Spots wie die Kristallschlucht oder die Topasmine zu entdecken.

Bitte beachte, dass es Gegenden gibt, in denen Piraten ihr Unwesen treiben. Außerdem solltest du wissen, dass es einen Konflikt zwischen Pro-Marine- und Anti-Marine-Bewohnern gibt. Deshalb solltest du sehr vorsichtig sein. Wir wünschen dir einen sicheren und unvergesslichen Besuch.

Bei deiner Ankunft am Bernsteinhafen, gehst du am besten Richtung Norden direkt zur Saphirstadt. Gerüchten zufolge sollen sich auf der Gefängnisinsel geschmuggelte Waffen befinden. Die Piraten, die diesen Gerüchten Glauben schenken, haben sich am Bernsteinhafen eingefunden, um sich diese Waffen zu schnappen. Aus irgendeinem Grund hat die Marine sich dazu entschieden, diese Umstände zu ignorieren, trotz ihrer sonst straffen Sicherheitsmaßnahmen. Das führt dazu, dass viele Inselbewohner der Marine misstrauen.

Luffy and Zoro in Amber Harbor
Ruffy und Zorro am Bernsteinhafen

Sobald du in Saphirstadt angekommen bist, machst du am besten eine kleine Pause und genießt die angenehme Atmosphäre. Schau dir auf jeden Fall die bemerkenswerte Kirche in Saphirstadt an, die das Zuhause von Anti-Marine-Anführerin Jeanne geworden ist. Dort ist sie aufgewachsen, nachdem sie als Kind ihre Mutter verlor.

Da es hier eine starke Anti-Marine-Haltung gibt, hat die Marine eine Basis samt Wachturm in der Nähe erbaut, um den Eingang der Stadt im Auge zu behalten.

Cruising in Sapphire Town
In Saphirstadt

Von Saphirstadt aus folgst du dem Fluss stromaufwärts, um zur Topasminenstadt zu gelangen. Dieser Ort war einst sehr belebt. Minenarbeiter arbeiteten in der nahegelegenen Topasmine und kamen in die Stadt, um sich zu entspannen und Spaß zu haben. Heutzutage besetzt die Marine die Insel und verwaltet das Bergwerk, was dazu führte, dass die Stadt heruntergekommen und verlassen wirkt. Die meisten der wenigen, noch ansässigen Bewohner verabscheuen die Marine, da diese ihre Mine und Lebensgrundlagen gestohlen hat.

 

Unser nächster Stopp erfordert eine Wanderung bergauf: Wir werden die berühmte Topasmine erklimmen, der höchste Punkt auf der Gefängnisinsel! Die Aussicht von dem riesigen, grün schimmernden Edelstein auf der Spitze der des Berges ist jede Mühe wert, glaub uns! Das Abtragen der Erzvorkommen war einst die die Grundlage der Industrie der Insel, aber die Marine beanspruchte diese für sich und hat somit die kompletten Ressourcen in Beschlag genommen.

In the heart of Topaz Mine
Im Herzen der Topasmine

Steigen wir nördlich die Topasmine herab, statten wir dem Friedhof der Insel einen Besuch ab.

Als die Insel noch unter dem Namen „Juweleninsel“ bekannt war, fand ein grausamer Krieg um die Dyna-Steine zwischen den Inselbewohnern und den Piraten, der viele Opfer forderte. Die wunderschönen Lavendel-Blumen, die dank des warmen Klimas gut gedeihen, wirken fast so, als seien sie dort gewachsen, um die vielen Leben zu betrauern, die dem Krieg zum Opfer gefallen sind. Auch das frühere Oberhaupt der Insel ist dort begraben. Noch heute besuchen Einwohner regelmäßig ihr Grab, um ihr Respekt zu zollen.

Jeanne paying her respects at the Graveyard
Jeanne trauert am Grabstein

Vom Friedhof aus empfehlen wir dir, zur Saphirstadt zurückzureisen, um von dort aus der Jadebrücke im Norden einen Besuch abzustatten.

Die große Brücke verbindet alle drei Inselabschnitte der Gefängnisinsel. Die Marine hat die Schutzmauer im Zentrum der Brücke zu einem Kontrollpunkt umfunktioniert, was sie zu einem ersten Hindernis für jeden Piraten macht, der versucht einen Deal mit geschmuggelten Waffen in Stahlstadt zu machen. Sobald du durch die Befestigung gehst, bleibe ruhig und nimm den linken Ausgang, um ein typisches Dorf auf der Gefängnisinsel zu betreten.

Luffy rushing through the Jade Bridge fortress
Ruffy auf dem Weg zur Festung an der Jadebrücke

Rubindorf ist ein kleines, landwirtschaftlich geprägtes Dorf, das sich im nordwestlichen Teil der Insel befindet. Die Menschen, die dort immer noch leben, sind die letzten noch übriggebliebenen Arbeiter, denen die Marine die Arbeitsstellen in der Mine wegnahm. Jetzt können sie sich nur noch mehr schlecht als recht durchschlagen.
Genauso wie der Bernsteinhafen ist der Hafen im Westen des Dorfes von Piraten überlaufen, was die Dorfbewohner mit Sorge beobachten.
Bevor du das Dorf verlässt, besuche den Gefängnisturm – Turmalin. Dabei handelt es sich um ein Gefängnis im Norden von Rubindorf, das hoch in den Himmel ragt. Dort sind hauptsächlich gewöhnliche Piraten und Kleinkriminelle inhaftiert.

Luffy gliding over Ruby Village with Prison Tower – Tourmaline in the background
Ruffy „fliegt“ über Rubindorf. Im Hintergrund ist der Gefängnisturm – Turmalin zu sehen

Der Weg zum Gefängnis wird von zwei hohen Mauern geschützt, so dass niemand ohne Genehmigung das Gebiet verlassen oder betreten kann. Das ist auch gut so, denn du würdest das bestimmt nicht wollen. Lass uns zur Jadebrücke zurückkehren und die nördliche Straße zur Smaragdstadt nehmen. 

Smaragdstadt befindet sich im Norden der Insel. Seine gepflasterten, geschwungenen Wege werden von gleichaussehenden Häusern auf beiden Seiten umzäunt.

Früher war es ein florierender Ort, der als alleinige Poststadt galt. Aber das änderte sich, als die Marine die Insel besetzte und die Stadt in eine Kaserne für ihre Seeleute verwandelte.

Heutzutage gehören die einzigen Inselbewohner, die die Stadt besuchen, zu ein und demselben Haushalt.

Der Korundplatz, der sich im östlichen Teil von Smaragdstadt befindet, ist ein ganz besonderer Ort für die Inselbewohner. Früher, als Jeannes Mutter die Insel regierte, war das der Ort, an dem alle zusammenkamen, um ihre Meinungen und Bedenken freundlich vorzubringen. Heutzutage sieht man dort kaum noch jemanden.

 

Weiter im Osten, betrittst du Stahlstadt. Dank der Marine und dem Einfluss der Technologien der Weltregierung wurden in den letzten Jahren viele Modernisierungen auf der Gefängnisinsel vorgenommen.

Stahlstadt ist das Ergebnis dieser Modernisierungen, zu erkennen an seiner Vielzahl an Hochhäusern. Dennoch hat das schnelle Wachstum der Stadt dazu geführt, dass im südwestlichen Teil Armenviertel entstanden sind.

Gear 4 Luffy flying in Steel City
Ruffy „fliegt“ in seiner Gear-4-Form durch Stahlstadt

Nicht zu übersehen ist der Radioturm, ein riesiges Rundfunk-Gebäude, das von der Marine kontrolliert wird.

Von dort aus ist es technisch möglich, in jeden Winkel der Insel zu senden. Allerdings ist das nur Mitgliedern der Marine gestattet. Tatsächlich ist sogar die freie Meinungsäußerung auf der Gefängnisinsel verboten.

Im Norden von Stahlstadt liegt ein kürzlich erbauter Hafen, der das Wachstum der Stadt unterstützen soll. Halcum Hafen ist einzigartig in der Hinsicht, dass er als einziger Ort auf der Insel für die Öffentlichkeit frei zugänglich ist.

Jeglicher Handel mit anderen Ländern wird dort durchgeführt. Händlerschiffe, die auf die wertvollen Inselressourcen hoffen, legen alltäglich in den Hafenanlagen an.

Etwas weiter im Nordwesten des Halcum Hafen liegt die Kanoneninsel. In ihren Wäldern spielten einst Kinder, jetzt werden sie von Piraten und anderen schmierigen Typen, die ständig Pläne schmieden, um Dyna-Steine und andere Güter zu schmuggeln, als Versteck genutzt.

Das östliche Gebiet der Gefängnisinsel ist nicht Teil unserer Besichtigung, da dort nur die Marine verkehren darf. Die Marinebasis ist das zentrale Marine-Hauptquartier auf der Insel. Viele gigantische Kampfschiffe findet man dort. Eigentlich müsste die Basis im Zuständigkeitsbereich der Marine liegen, allerdings hat Isaac, der Aufseher der Insel, hier das Sagen. Einige behaupten, dass er Teile der Basis für persönliche Angelegenheiten missbraucht.

Luffy fighting robots in the Naval Base
Ruffy kämpft in der Marinebasis gegen Roboter

Das Meeresgefängnis – Aquamarin ist neben dem Gefängnisturm – Turmalin das zweite Gefängnis der Insel. Diese Hochsicherheitseinrichtung mit Meereswasser gefüllten Kammern beherbergt gefährliche Kriminelle und Teufelsfruchtnutzer. Zusammen mit dem Alarmsystem und unzähligen Wächtern gilt das Gefängnis als absolut ausbruchssicher.

Das Beste haben wir bis zum Schluss unserer Gefängnisinsel-Besichtigungstour aufbewahrt - die im Südosten liegende Kristallschlucht. Ihr wunderschöner Bach und die hübsche Vegetation täuschen darüber hinweg, dass dort Piraten und andere Gesellen es auf die Dyna-Steine der Insel abgesehen haben.
In der Mitte der Schlucht befindet sich ein riesiger Edelstein in der Form eines Drachen.

The golden Gemstone of Crystal Canyon
Der riesige Edelstein in der Kristallschlucht

Danke für deinen Besuch auf der Gefängnisinsel! Wir hoffen, du hattest Spaß, die Insel zu erkunden, und kommst bald zurück. Dieser Reiseführer beinhaltet nur die Hotspots, aber es gibt noch so viel mehr für Abenteurer zu entdecken. Du könntest sogar derjenige sein, der Isaacs fliegende Festung betritt oder der die mysteriöse Himmelsinsel besucht, die über der Gefängnisinsel schwebt.

Bis dahin wünschen wir dir alles Gute und sagen bis bald!

One Piece World Seeker - Cloud

 

0
Diskussionen 0 Kommentar

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

comments news

Our Newslettre all title

Our Newslettre all title

Erhalte unseren Newsletter !

Keine News zu deinen Lieblingsspielen mehr verpassen !

KOSTENLOS ABONNIEREN !

Weitere Neuigkeiten

Weitere Neuigkeiten

Trailer
One Piece World Seeker DLC 2: Where Justice Lies erscheint am 20. September
18. September 2019
Titel: ONE PIECE WORLD SEEKER
universes: ONE PIECE
1
ONE PIECE WORLD SEEKER
Beitrags-ID: 5515
Trailer
Neue Charaktere und Details zu ONE PIECE: PIRATE WARRIORS 4 enthüllt
11. September 2019
Titel: ONE PIECE: PIRATE WARRIORS 4
universes: ONE PIECE
8
ONE PIECE: PIRATE WARRIORS 4
Beitrags-ID: 4257
Trailer
ONE PIECE: PIRATE WARRIORS 4 - Erster Gameplay Trailer veröffentlicht
20. August 2019
Titel: ONE PIECE: PIRATE WARRIORS 4
universes: ONE PIECE
25
ONE PIECE: PIRATE WARRIORS 4
Beitrags-ID: 4132